Stefan Pokorny für EM-Bronze geehrt

Ehrung Stefan Pokorny

11. Juni 2018, Salzburg – Am Montag, den 11.6.2018 fand in der Stiegls Brauwelt eine Ehrung von Stefan Pokorny für die bronzene EM-Medaille statt. Pokorny hatte im Mai 2018 in Novi Sad EM-Edelmetall erkämpft und wurde vom Salzburger Karateverband im Beisein von Bundes­trainer Manfred Eppenschwandtner und dem Präsidenten des Salzburger Karateverbandes, Herrn Georg Rußbacher, geehrt.

Unter die Gratulanten mischte sich auch unsere Weltmeisterin Alisa Buchinger, die tags zuvor in Istanbul Silber erkämpft hatte sowie einige Nationalteam- und Nachwuchssportler wie Aleksandra Grujic, die erst vor kurzem in Sofia (BUL) Bronze gewann.

Fotogalerie

salzburg24.at vom 13.06.2018

Alisa Buchinger gewinnt Silber beim Karate1 in der Türkei

Alisa Buchinger gewinnt Silber beim Karate1 in der Türkei

09.-10. Juni 2018, Istanbul (TUR) – Beim zweiten Comebackversuch zeigt sich Alisa Buchinger wieder in gewohnter Stärke. Nach einem Freilos marschiert sie ohne Gegentreffer ins Finale: 3:0 gegen Mayumi Someya (JPN) und 1:0 gegen Leila Heurtault (FRA). Im Poolfinale gegen die Mexikanerin Xhunashi Caballero gelingt zwar kein Treffer, aber die Schiedsrichter entscheiden klar für Alisa. Mit einem 1:0 über die Japanerin Ayami Moriguchi fixiert sie dann den Finaleinzug.

Am Sonntag trifft Alisa auf die Lokalmatadorin Merve Coban (TUR), mit der sie sich einen engen Kampf liefert. Obwohl im Videoreview zu sehen ist, dass Alisa den ersten Treffer landet, wird auch der Konter gewertet und das Finale endet 1:1, der Schiedsrichter­entscheid fällt 2:3 für die Türkin aus. Trotzdem ist der zweite Platz ein ausgezeichnetes Ergebnis nach Alisas Verletzung.

Als letzte Salzburgerin ist Nina Vorderleitner am Samstag im Einsatz. Sie scheidet in Runde 1 gegen Feryal Abdelaziz aus Ägypten (Karate1 Salzburg Siegerin und Dritte der U21 WM in Teneriffa) mit 0:4 aus.

Bronze für Bettina Plank

Schon am Sonntag Vormittag kämpft Bettina Plank (OÖ) gegen Umay Uyğur (TUR) um Bronze, auch dieser Kampf endet 0:0 entschieden, dieses Mal entscheiden die Kampfrichter 3:2 für Österreich.

Sportdata

Livestream karateworld.tv (Bronze Matches und Finalkämpfe)

salzburg24.at vom 11.06.2018

salzburg24.at vom 10.06.2018

sport.orf.at vom 10.06.2018

olympia.at vom 09.06.2018

Presseberichte

Achtelfinale für Julia Reiter (-55 kg) in Istanbul

Achtelfinale für Julia Reiter (-55 kg) in Istanbul

08. Juni 2018, Istanbul (TUR) – Mit einem 2:0 gegen Jovana Georgieva (MKD), EM-Bronzene von 2017, startet Julia Reiter in ihr erstes Premier League Turnier in diesem Jahr. In Runde 2 feiert sie einen bemerkenswerten 1:0 Sieg über die 55-kg-Vize-Weltmeisterin und Weltranglisten-Sechste Syakilla Krishnan (Malaysia). Erst im Achtelfinale muss sie sich 4 Sekunden vor Kampfende hauchdünn 0:1 gegen Avishan Bagheri (Iran) geschlagen geben. Leider bleibt die gute Leistung unbelohnt, weil die Iranerin im Poolfinale gegen Weltmeisterin Sara Cardin (ITA) verliert.

Luca Rettenbacher muss in seinem Auftaktkampf -75 kg eine 0:1 Niederlage gegen den Japaner Yuta Mori einstecken, der in Folge an Stanislav Horuna scheitert. Damit gibt es leider keine Platzierung für die Salzburger Karateka am ersten Tag.

Morgen um 11:00 Uhr hofft Alisa Buchinger auf ein starkes Comeback, Nina Vorderleitner startet um 13:40 Uhr.
(Istanbul Ortszeit, Zeitunterschied zu Salzburg -1 Stunde)

Foto: Martin Kremser (ÖKB)

Sportdata

Live Blog

Zeitplan

Presseberichte

Karate1 Premier League - Istanbul 2018

Karate1 Premier League - Istanbul 2018

08.-10. Juni 2018, Istanbul (TUR) – Kommendes Wochenende, von 08. bis 10.06.2018, findet in Istanbul das letzte Premier League Turnier vor der im September mit dem German Open (Berlin) beginnenden Olympiaqualifikation statt.

Salzburg ist mit Alisa Buchinger (derzeit Platz 16 in der Weltrangliste der Klasse -61 kg), Nina Vorderleitner (-68 kg / 77), Julia Reiter (-55 kg / 79) sowie Luca Rettenbacher (-75 kg / 59) vertreten. Stefan Pokorny (-67 kg / 5) und Thomas Kaserer (-67 kg / 35) machen eine Wettkampfpause.

Für Weltmeisterin Alisa Buchinger geht es vor allem um eine neuerliche Standortbestimmung nach ihrer Knieverletzung. Die weiteren Salzburger Starter versuchen sich noch einen Platz unter den ersten 50 in der Weltrangliste zu erkämpfen, um eventuell an der Olympiaqualifikation teilnehmen zu können.

Das österreichische Team mit BT Manfred Eppenschwandtner fliegt Donnerstag, 07.06. von München nach Istanbul.

Die Startzeiten der Salzburger Sportler/-innen:

Freitag, 08.06.2018 – Vorrunden Einzel
14:25 Uhr: Julia Reiter – Kumite female -55 kg
14:55 Uhr: Luca Rettenbacher – Kumite male -75 kg

Samstag, 09.06.2018 – Vorrunden Einzel
11:15 Uhr: Alisa Buchinger – Kumite female -61 kg
13:40 Uhr: Nina Vorderleitner – Kumite female -68 kg

(Istanbul Ortszeit, Zeitunterschied zu Salzburg -1 Stunde)

Sportdata

Live Blog

Zeitplan

Presseberichte

Bronze-Medaille für Aleksandra Grujic in Sofia

Bronze-Medaille für Aleksandra Grujic in Sofia

25.-27. Mai 2018, Sofia (BUL) – Aleksandra Grujic gewinnt im Cadet Kumite Female -47 kg unter 54 Starterinnen aus 25 Nationen in 6 Runden Bronze und unterstreicht damit ihre Medaille bei den Jugend Europameisterschaften in Sotchi.

Der Start der neuen Serie der WKF Karate1 Serie – die Youth League – war ein voller Erfolg. Die Möglichkeit wichtige Punkte für das WKF-Ranking zu sammeln und damit einen Schritt näher an die Youth Olympic Games 2018 zu kommen, wollten sich Nachwuchssportler aus 72 Nationen (1978 Nennungen) nicht nehmen lassen.

Aleksandra Grujic vom Österreichischen Nationalteam musste bis am letzten Tag des Turnieres warten. In Ihrer Kategorie hatten 54 Sportlerinnen aus 25 Nationen genannt.

Die ersten 3 Kämpfe gewann Aleksandra deutlich mit 4:0, 8:0 und 8:3. Im vierten Kampf trat sie gegen die spätere Finalistin Paola Kostic (BIH) an und verlor 3:6. In der Trostrunde gewann Aleksandra gegen Monika Ilieva (BUL) 2:1 und gegen die Spanierin Moya Nidia Garcia mit 4:1. Damit erkämpfte sie sich die zweite Bronzemedaille bei internationalen Großturnieren nach der Nachwuchs-EM im Sotchi und viele Punkte für die Weltrangliste.

Herzliche Gratulation!

Presseberichte

Geschafft! Stefan Pokorny holt EM-Edelmetall

Geschafft! Stefan Pokorny holt EM-Bronze

12. Mai 2018, Novi Sad (SER) – Dass er fünfte Plätze kann hat Stefan Pokorny schon mehrfach bewiesen, heute klappt es endlich mit der verdienten EM-Medaille. In einem spannenden Kampf gegen Tural Aghalarzade (AZE) holt Stefan Punkt für Punkt ehe der Gegner kurz vor Schluss einen Ippon zugesprochen bekommt und auf 3:3 ausgleichen kann. Poky lässt sich davon aber nicht beeindrucken und fixiert wenige Sekunden später mit dem Treffer zum 4:3 den Sieg.

Bettina Plank (OÖ) holt in einem ausgeglichenen Kampf – auch die Treffer zum 1:1 werden zeitgleich erzielt – gegen Serap Ozcelik (TUR) nach Schiedsrichterentscheid die Silbermedaille. Der Vize-Europameistertitel ist ein tolles Comeback nach ihrer Verletzung.

Herzliche Gratulation den beiden Medaillengewinnern!

Foto: Ewald Roth (ÖKB)

ORF Sport am Sonntag vom 13.05.2018

ORF Sport Aktuell vom 12.05.2018

sport.orf.at vom 12.05.2018

diepresse.com vom 12.05.2018

derstandard.at vom 12.05.2018

kurier.at vom 12.05.2018

krone.at vom 12.05.2018

salzburg24.at vom 12.05.2018

vol.at vom 13.05.2018

Presseberichte

Stefan Pokorny kämpft am Samstag um EM-Bronze

Stefan Pokorny kämpft am Samstag um EM-Bronze

10. Mai 2018, Novi Sad (SER) – In der Form seines Lebens präsentiert sich Stefan Pokorny im Bewerb bis 67 kg am ersten Tag der Europameisterschaft in Serbien. Nach zwei Siegen über Dylan van Moerkerk (NED / 1:0) und Xino Tolhi (ALB / 4:1) hat er nach einem 0:0 gegen Mario Hodzic (MNE) die Kampfrichter auf seiner Seite. Im Viertelfinale trifft er einmal mehr auf Jordan Thomas (ENG), den er klar mit 3:0 besiegt. Im Kampf um den Finaleinzug muss er gegen den Lokalmatador Stefan Joksic (SRB) aber ein 2:5 hinnehmen und hadert danach mit den Entscheidungen der Schiedsrichter.

Weiterlesen: Stefan Pokorny kämpft am Samstag um EM-Bronze

53. EKF Europameisterschaft in Novi Sad

Zeitplan:

Donnerstag, 10.05.2018 – Vorrunden Einzel

09:00 Uhr: Kata Einzel mit Kristin Wieninger (NÖ) und Patrick Valet (K)
11:25 Uhr: Niklas Hörmann (ST) – Kumite male -84 kg
12:55 Uhr: Lora Ziller (OÖ) – Kumite female +68 kg
13:10 Uhr: Amila Gojak (ST) – Kumite female -68 kg
14:20 Uhr: Luca Rettenbacher – Kumite male -75 kg
14:40 Uhr: Stefan Pokorny – Kumite male -67 kg
16:05 Uhr: Alisa Buchinger – Kumite female -61 kg
16:40 Uhr: Mariam Elaswad (W) – Kumite female -55 kg
17:50 Uhr: Bettina Plank (OÖ) – Kumite female -50 kg

Weiterlesen: 53. EKF Europameisterschaft in Novi Sad

Karate Union Walserfeld beim Tag des Sports

Karate Union Walserfeld beim Tag des Sports

05. Mai 2018, Salzburg – Am Samstag fand bei traumhaftem Wetter der Tag des Sports im Kurgarten beim Schloss Mirabell statt.

Die Besucherinnen und Besucher wurden dort mit einer tollen Leistungsschau der Salzburger Sportwelt begrüßt. In insgesamt 14 Zelten präsentieren sich die drei Dachverbände (ASVÖ, Sport Union und ASKÖ) und die Fachverbände der Sportarten American Football, Basketball, Behindertensport, Eishockey, Judo, Karate, Klettern, Fechten, Leichtathletik, Tischtennis und Volleyball.

Weiterlesen: Karate Union Walserfeld beim Tag des Sports

Eurocup 2018

Eurocup 2018

28. April 2018, Zell am See – Das Karate Leistungszentrum Pinzgau mit Obmann und Trainer Ivo Vukovic und seinem Team stemmte eine organisatorische Meisterleistung: nach der Staaatsmeisterschaft vor 2 Wochen richteten sie am vergangenen Samstag sehr erfolgreich den Eurocup in der Eishalle Zell / See aus.

1.111 Nennungen aus 24 Nationen unterstreichen den Stellenwert und das hohe Niveau dieses super besetzten Turniers. Dass Österreich im Nachwuchsbereich gut aufgestellt ist, zeigt der Sieg in der Nationenwertung mit 21x Gold, 17x Silber und 35x Bronze. Von den 73 Medaillen steuerten die in Salzburg trainierenden SportlerInnen mit 38 Medaillen mehr als die Hälfte bei. Besonders herauszuheben sind Karate LZ Pinzgau, die den 2. Platz in der Vereinswertung gewannen und Karate Union Walserfeld, die den 4. Platz belegten.

Weiterlesen: Eurocup 2018

Landesverbandtraining nach Staatsmeisterschaft

Landesverbandtraining nach Staatsmeisterschaft

14./15. April 2018, Saalfelden – Das Salzburger LV Training war so angesetzt, dass die TeilnehmerInnen den spannenden Finalkämpfen der Staatsmeisterschaft zusehen konnten. Nach der Siegerehrung wärmte Iviza Gadjovski die Teilnehmer auf. Danach folgte die Aufteilung in Kata und Kumite. Das Katatraining machte Iviza, das Kumitetraining Ivo Vukovic.

Einige Teilnehmer haben mit Schlafsack in der Halle übernachtet und dabei viel Spaß gehabt. Am Sonntag von 09:30 bis 11:00 Uhr fand eine zweite Trainingseinheit statt. Insgesamt herrschte eine tolle Stimmung und alle freuen sich auf das nächste Mal.

Der Salzburger Karateverband bedankt sich herzlichst bei der Stadtgemeinde Saalfelden unter Bürgermeister Erich Rohrmoser für die laufende Unterstützung und bei den beiden Trainern Ivo Vukovic und Iviza Gadjovski für die Durchführung des Landesverbandstrainings in Saalfelden.