Salzburger Landesmeisterschaft 2012

24.03.2012, Neumarkt am Wallersee – Die Salzburger Landesmeisterschaften in den Klassen U10 bis zur allgemeinen Klasse wurden an diesem Samstag in Neumarkt ausgetragen. Mit der Ausrichtung wurde der Verein KU Shotokan Neumarkt mit dessen Obmann Reinhard Kittl seitens des Salzburger Karateverbandes beauftragt. Die Veranstaltung war bestens organisiert und konnte ohne Zwischenfälle über die Bühne gebracht werden.

Nur knapp über 150 Sportler (220 Nennungen) von 14 Vereinen aus dem Bundesland Salzburg waren bei diesem Turnier am Start. Eine nicht gerade erfreuliche Entwicklung, die in keinster Weise die Leistung der anwesenden Sportler und im speziellen der Sieger schmälern soll.

Franz Mauch LMNicht zu schade für ein Antreten war sich unser Nationalteamsportler Franz Mauch. Nachdem er am Vormittag als Kampfrichter im Einsatz war, startete Franz nicht nur im Kumite, sondern probierte sich auch in der Kata. Erwartungsgemäß holte sich Franz den Titel im Bewerb Kumite Einzel allg. Klasse -84 kg. Nicht nur im Kumite war er der Konkurrenz überlegen, er drückte auch dem Kata Einzel Bewerb seinen Stempel auf und holte sich seinen zweiten Landesmeistertitel an diesem Tag.

Im Bewerb Kata Einzel female Sen. kürte sich Herzog Sabrina vom USV Wals-Laschensky zur Landesmeisterin. Gemeinsam mit Anna Reifberger und Langhammer Julia holte sie zudem den Titel im Bewerb Kata Team Sen. Der Landesmeister im Bewerb Kata Team Sen. der Herren ging ebenfalls nach Laschensky und wurde von Johannes Brötzner, Gregor Dertnig und Daniel Öllerer geholt. In der Kategorie Kata Einzel male U21 holte sich Alexander Jezdik seinen ersten Titel dieser Meisterschaft. Titel Nummer Zwei sicherte sich Alex im Bewerb Kumite male Sen. -67 kg und Titel Nummer Drei in der Kategorie Kumite male U21 -68 kg. Mit Platz zwei im Bewerb Kata Team Sen. war Alex der Medaillenhamster dieses Tages.

Bei den Damen war Madeleine Vilsecker im Bewerb Kumite female Sen. die glückliche Gewinnerin des Landesmeisterschaftstitels.

Der inoffizielle Titel in der Vereinswertung ging an die KU Shotokan Walserfeld. Der Verein von Obmann Kurt Hofmann holte insgesamt nicht weniger als 15x Gold, 10x Silber und 10x Bronze.

Herzliche Gratulation den erfolgreichen Sportlern und der Dank an den Veranstalter!

Fotogalerie

Presseberichte

e-max.it: your social media marketing partner