6th SWISS KARATE OPEN Memorial "CLAUDE SITTINGER"

22.-23.02.2014, Zürich - Tolles Ergebnis für die Salzburger Sportler beim Swiss Open in Wallisellen/Zürich. Mit 7x Gold, 4x Silber und 4x Bronze konnte die Heimreise angetreten werden.

Dabei stehen für die unter dem Salzburger Karateverband angetretenen Sportler 5x Gold, 3x Silber und 3x Bronze zu Buche und sichern dem SKV damit Platz 1 in der Vereinswertung. KU Pinzgau steuert eine Goldene und eine Silberne, USV Wals Laschensky 1x Gold und 1x Bronze zu diesem fantastischen Ergebnis bei.

1200 Nennungen von 805 Sportlern aus 22 Nationen nahmen an diesem international auf hohem Niveau stehendem Turnier teil, unterstrichen durch die Tatsache, dass so international bekannte Namen wie z.B. Liugi Busa, Stefano Maniscalco oder Jeniffer Warling bei den Damen sich ihr "Stell dich ein" gaben.

2014-02-22 Swiss-Open Team

Stefan Pokorny um Sieg geprellt! - Seine Silberne glänzt golden. Nach einem 6:2 in Runde 1 gegen den italienischen Vize-Weltmeister der Gewichtsklasse -60 kg Giuliani Michele folgten zwei klare Zu-Null-Siege in den weiteren Vorrunden. Im einem tollen Finalkampf muss sich der Salzburger Heeressportler den Italiener Iovine Gianluca 5:6 geschlagen geben. So wurden dem Italiener zwei Treffer zum Körper (1 Punkt) und ein Beintreffer zum Kopf (3 Punkte) gegeben, während ein klarer Drei-Punkte-Treffer von Stefan kurz vor Kampfende nicht gewertet wurde.

Wäre in diesem Finale die Leistung der Kampfrichter dem Niveau der Sportler entsprechend Hand in Hand gegangen, hieße der Sieger in der Kategorie Kumite male -67 kg Stefan Pokorny.

Gold holen sich Darko Vidovic in der Kategorie U18 +76 kg und Ziller Lora in der Klasse U16 +54 kg. Der Saalfeldner Vidovic besiegt im Finale den Italiener Claudio Berteli, während die aus Adnet stammende SSM Schülerin Ziller ihre Schweizer Kontrahentin Ramona Lauber mit 5:1 schlägt.

Goldprinzessin des zweiten Tages mit 2x Gold war Katja Sheihani. Katja siegt in der Kategorie Kata Individual female U10 und im Bewerb Kumite individual female U10 +31 kg.

In der Kategorie Kumite Individual female U14 +50 kg erkämpfte sich ihre Schwester Alia Sheihani Gold mit einem 2:1 Sieg im Finale gegen Natalie Schwarzkopf aus Deutschland.

Die für Pinzagu startende Vukovic Marina holt sich den Titel in der Kategorie Kumite Individual female U12 +40 kg. Eine weitere goldene Einzelmedaille erkämpft sich Tosun Cenk für den verein USV Wals-Laschensky im Bewerb Kata Individual male U10.

Silber in der Kategorie Kumite female U16 -47 kg geht an Hinterseer Lara aus Saalfelden und die Walser SSM Schülerin Korndon Alexandra in der Kategorie U18 +59 kg. Alexandra unterliegt im Finale nach ausgeglichenem Kampf der Schweizerin Ulluri Dielza unglücklich 0:1.

Platz drei geht an die Salzburgerin Julia Reiter in der Klasse U18 -48 kg, ebenfalls SSM Schülerin und sowie Pokorny Schützling von BT Manfred Eppenschwandtner. Eine weitere Bronzene sichert sich nach ihrer Goldenen im Kumite Alia Sheihani im Kata Einzelbewerb U14. Ebenfalls Bronze sichert sich Kühnel Philipp in der Kategorie Kumite Individual male U14 -50 kg. Der für USV Wals-Laschensky angetretene Tosun Emre wird hinter seinem Bruder Cenk im Bewerb Kata Einzel U10 Dritter.

Nicht ganz auf Treppchen aber immerhin auf dem ausgezeichneten fünften Platz in ihren Bewerben können sich Gregor Dertnig und Vukovic Nikolina klassieren. Sarah Noisternigg zeigte in der aus 45 Wettkämpfern bestehenden Kategorie Kata Individual female U14 auf und erreichte nach starker Leistung ebenfalls den 5. Platz.

Nicht unerwähnt und ein Dank an dieser Stelle seitens SKV und stellvertretend für die Sportler an unsere "Interims-Coaches" Alisa Buchinger und Stefan Pokorny für die Hilfe und an die Fahrer und Begleitpersonen für ihre Unterstützung ohne die die Sportler an diesen Veranstaltungen nicht teilnehmen könnten.

Herzliche Gratulation an die erfolgreichen Sportler!

Bericht auf salzburg24.at

Presseberichte

e-max.it: your social media marketing partner