Vienna Open 2015

10. Oktober 2015, Wien - Mit einem Rekordteilnehmerfeld von über 450 Sportlerinnen und Sportlern und mehr als 600 Nennungen konnte die fünfzehnte Ausgabe der "Vienna Open" heuer aufwarten. Unter den Athletinnen und Athleten aus 15 Nationen - darunter auch Teams aus Neuseeland, Südafrika und Nepal - nahmen auch etliche Salzburger Sportler die Herausforderung an und stellten sich der internationalen Konkurrenz. In den Einzelkategorien stehen 2x Gold, 2x Silber und 9x Bronze zu Buche, insgesamt konnten sich unsere Salzburger Sportler über 5x Gold, 4x Silber und 12x Bronze freuen.

GOLD in einer Einzelkategorie geht an:
Lora Ziller – Kumite Individual female U18 +59
Aleksandra Grujic – Kumite Individual female U14 -156 cm

SILBER geht an:
Philipp Kühnel – Kumite Individual male U16 -57
Matthias Kowarik – Kumite Individual male U14 -160 cm

BRONZE erkämpfen sich:
Johannes Müller – Kumite Individual male Seniors -60
Chiara Eppenschwandtner – Kumite Individual female U16 +54
Valentina Dimoski – Kata Individual female U16
Sarah Noisternigg – Kumite Individual female U14 +156 cm
Dominik Hinterbuchner – Kumite Individual male U14 -160 cm
Johannes Bartel – Kata Individual male U12
Emre Tosun – Kata Individual male U12
Emilia Grujic – Kumite Individual female U12
Henrik Kühnel – Kumite Individual male U10

Landesverbandspräsident OAR Georg Rußbacher reiste als offizieller Vertreter in die Bundeshauptstadt, ebenfalls vor Ort Bundestrainer Manfred Eppenschwandtner der sich ein Bild von den Leistungen der österreichischen Kumite Starter machen wollte.

Gratulation an die erfolgreichen Salzburger Karateka!

e-max.it: your social media marketing partner