32. Lignano Mondial Open 2017

32. Lignano Mondial Open 2017

26. August 2017, Lignano (Italien) – Einen super Start in die Herbstsaison gab es für die Salzburger Karateka beim Lignano Mondial Open an dem 1.060 Starter aus 20 Nationen teilnahmen.

Eine Klasse für sich war wieder einmal die regierende Welt- und Europameisterin Alisa Buchinger. Nach dem Wechsel von der Klasse bis 68 kg zu -61 kg erreichte sie auf Anhieb Platz 1. Auf dem Weg zur Goldmedaille eliminierte sie fünf Italienerinnen: In der ersten Runde gab es einen klaren Sieg gegen Venitia Dellaprima (5:0), danach wieder ein 5:0 gegen Irene Vanzetti. In der 3. Runde folgte Ariana Bordi, die 3:0 unterlag. Das Semifinale gegen Laura Pasqua endete punktelos, der Kampfrichterentscheid ging klar an Alisa, danach machte sie im Finale gegen Nicola Forcella mit 4:0 alles klar für den obersten Platz am Podest.

Alisa Buchinger begleitete ihre Freundin Nina Vorderleitner in der Kategorie U21 -68 kg zur Goldmedaille, wobei die Vorrundenkämpfe teilweise sehr spannend waren, Nina das Finale aber ganz klar dominierte.

In der allgemeinen Klasse verloren Alexander Jezdik (-67 kg) und Nina Vorderleitner (-68 kg) leider ihren Kampf um die Bronzemedaille und erreichten mit ihren 5. Plätzen sehr respektable Ergebnisse.

Ein besonderer Dank geht an Alisa Buchinger, Nina Vorderleitner und Alfred Kühnel, denn sie standen unserem Nachwuchs als Coaches zur Seite. Coaching war diesmal nicht nur eine Sache des positiven Bestärkens der Fähigkeiten der Sportler und des Lesens des Gegners, sondern auch des Zeitmanagements, da die Kämpfe fast zeitgleich stattfanden:

1. Plätze gab es für Aleksandra Grujic (Cadets -47 kg) und Marina Vukovic (Cadets +54 kg).
2. Plätze gab es für Dominik Hinterbuchner (Cadets -57 kg) und Sebastian Schütze (Cadets -70 kg).
Einen 5. Platz gab es für Matthias Kowarik (Cadets -57 kg) und einen 7. Platz für Katharina Winter (Cadets +54 kg).

Bei den Beginners (U16 mit einschränkenden Regeln) traten nur 2 Teilnehmerinnen an – diese waren aber sehr erfolgreich: Marina Vukovic gewann nach dem Cadets-Bewerb auch Gold beim Beginners B Bewerb (U16 +15 Jahre, +54 kg). Alessandra Lederer erkämpfte bei den Beginners A (U16 -15 Jahre, -53 kg) die Bronzemedaille.

Ohne Platzierungen blieben diesmal Oliver Kühnel (Cadets -52 kg), Sarah Noisternig (Kata Cadets), Lara Hinterseer (Juniors -53 kg), Killian Kofler und Philipp Kühnel (Juniors -68) sowie Thomas Kaserer (Seniors -67kg). Nathalie und Julia Reiter konnten leider krankheitsbedingt nicht starten.

Herzliche Gratulation an unsere Sportler zu ihren Leistungen und besten Dank für die Unterstützung der Sportler an unsere Sponsoren, Eltern, Freunde und BegleiterInnen. Denen, die am Trainingslager in Lignano teilnehmen, wünschen wir viel Spaß und gute Trainings.

Ergebnisse

Fotogalerie

salzburg24.at vom 28.08.2017

Presseberichte

e-max.it: your social media marketing partner