Universitätslehrgang Sportjournalismus 2021

Universitätslehrgang Sportjournalismus 2021

Wenn dich Sportkommunikation, Video- und Investigativer Journalismus, Social Media sowie Public Relations im Sport interessieren, bist du bei uns richtig.

Ab Herbst startet wiederum der Universitätslehrgang Sportjournalismus, der von den Fachbereichen Sport- und Bewegungswissenschaft sowie Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg angeboten wird. Die vier-semestrige Ausbildung soll sowohl als Grundstudium, als auch als Weiterbildung zur akademischen Sportjournalistin/zum akademischen Sportjournalisten dienen. Das Studium bietet neben theoretischen Grundkenntnissen eine sehr praxisorientierte Ausbildung mit vielen Lektorinnen und Lektoren aus bekannten Medienhäusern. Neben den klassischen Journalismus Berufen befähigen die Kenntnisse aus dem Lehrgang auch zur Arbeit in der Öffentlichkeitsarbeit (bei Vereinen, Verbänden, usw.) oder bei Fachmedien.

In den vergangenen 16 Jahren haben viele prominente Sportlerinnen und Sportler den Lehrgang absolviert. Dazu zählen u. a. der eh. nordische Kombinierer Felix Gottwald, der eh. Zehnkämpfer Roland Schwarzl, die eh. Skirennläuferinnen Katharina Gutensohn, Karin Köllerer und Eva Walkner sowie der eh. Weltcup-Judoka Michael Mayr. Dazu sind viele bekannte Sportjournalistinnen und Sportjournalisten als Lehrbeauftragten engagiert: Gabi Jahn (ORF Wien), Alexander Diess (ÖSVSkisprung-Trainer), Peter Rietzler (Chefredakteur von laola1.at), Johannes Aumüller (Süddeutsche Zeitung), Christian Brugger (ServusTV), Michael Unverdorben (Salzburger Nachrichten), Jürgen Höthker (Eurosport), Thomas Trukesitz (SKY), Christopher Pöhl (ORF-Sportchef Salzburg), u.v.m. Auch zahlreiche renommierte Dozentinnen und Dozenten aus der Sport- und Kommunikationswissenschaft unterrichten im Lehrgang.

Mehr Informationen unter: 
Universitätslehrgang Sportjournalismus: Universitätslehrgang Sportjournalismus

Broschüre Universitätslehrgang

Ab Herbst startet wiederum der Universitätslehrgang Sportjournalismus, der von den Fachbereichen Sport- und Bewegungswissenschaft sowie Kommunikationswissenschaft der Universität Salzburg angeboten wird. Die viersemestrige Ausbildung soll sowohl als Grundstudium, als auch als Weiterbildung zur akademischen Sportjournalistin/zum akademischen Sportjournalisten dienen. Das Studium bietet neben theoretischen Grundkenntnissen eine sehr praxisorientierte Ausbildung mit vielen Lektorinnen und Lektoren aus bekannten Medienhäusern. Neben den klassischen Journalismus Berufen befähigen die Kenntnisse aus dem Lehrgang auch zur Arbeit in der Öffentlichkeitsarbeit (bei Vereinen, Verbänden, usw.) oder bei Fachmedien.

e-max.it: your social media marketing partner