Austrian Junior Open 2019

Austrian Junior Open 2019

22. Juni 2019, Wals-Siezenheim – Erstmalig findet das Austrian Junior Open in der Walserfeld­halle heuer an nur einem Tag statt. Mit über 1.000 Nennungen aus 159 Vereinen und 19 Nationen ist damit das Limit an Startern erreicht.

Das Turnier zählt zu den bedeutendsten und größten im europäischen Nachwuchsbereich und ist für die Österreichischen Kadersportler gleichzeitig ein Qualfikationsturnier für die WKF Weltmeisterschaft der Kadetten, Junioren & U21, die Ende Oktober in Chile ausgetragen wird.

Zu den Salzburger Medaillenhoffnungen zählen die beiden Bronzemedaillengewinnerinnen bei der Nachwuchs-EM in Aalborg (Dänemark) Aleksandra Grujic (Juniors -48 kg) und Marina Vukovic (Juniors +59 kg) sowie die EM-Fünfte Alessandra Lederer (Cadets -54 kg).

Das Austrian Junior Open beginnt am Samstag um 8:15 Uhr mit der Eröffnung, Kampfbeginn ist um 8:30 Uhr.

Eintritt Euro 5,-- unter 14 Jahren frei!

Der Salzburger Karateverband freut sich auf Euer/Ihr Kommen!

Sportdata

Zeitplan

Live Blog

Presseberichte

Karate1 Series A - Montreal 2019

Karate1 Series A - Montreal 2019

21.-23. Juni 2019, Montreal (Kanada) – Bereits am Montag sind Alisa Buchinger, Stefan Pokorny und Robin Retterbacher mit BT Manfred Eppenschwandtner zum Series A nach Kanada gereist. Beim letzten Olympia-Qualifikationsturnier vor der Sommerpause ist auch Bettina Plank (OÖ) am Start.

Alisa Buchinger reist von Montreal aus zu einem zweiwöchigen Trainingslehrgang nach Hongkong. Stefan Pokorny und Bettina Plank fliegen anschließend zu den European Games nach Minsk wo am 29. und 30. Juni 2019 die Karate Bewerbe ausgetragen werden.

Weiterlesen: Karate1 Series A - Montreal 2019

Sportlerehrung in Wagrain

Sportlerehrung in Wagrain

12. Juni 2019, Wagrain – Im Sporthotel Wagrain wurden die drei SportlerInnen für Erfolge bei Europameisterschaften geehrt. Mit großzügiger Unterstützung von Felix Berger und der Firma Blaguss!

im Bild: Georg Rußbacher, Stefan Pokorny, Aleksandra Grujic, Felix Berger (Sporthotel Wagrain) und Marina Vukovic

Karate1 Premier League - Shanghai 2019

Karate1 Premier League - Shanghai 2019

07.-09. Juni 2019, Shanghai (China) – Für die nächste Olympia Qualifikation geht es am kommenden Wochenende für die Allgemeine Klasse zum vierten Premier League Turnier nach China. Das fünfköpfige österreichische Team besteht diesmal aus den Salzburgern Alisa Buchinger, Stefan Pokorny und Luca Retterbacher sowie Bettina Plank und Lora Ziller (beide OÖ). Das Team wird von BT Manfred Eppenschwandtner betreut.

Weiterlesen: Karate1 Premier League - Shanghai 2019

Platz 5 für Alisa Buchinger beim Karate1 in Istanbul

Platz 5 für Alisa beim Karate1 in Istanbul

17.-19. Mai 2019, Istanbul (TUR) – Für dieses Karate1 Turnier wurden insgesamt 1.813 Nennungen abgegeben, was die Veranstalter dazu veranlasste den Zeitplan nach der Registrierung nocheinmal neu zu erstellen und die Vorrunden auf drei Tage zu verteilen sowie alle Trostrunden auf Sonntag zu verschieben.

Alisa Buchinger kann nach ihrer Verletzungspause einen ausgezeichneten fünften Platz im Bewerb -68 kg mit 99 Nennungen erkämpfen. Am Samstag marschiert sie ohne Punkteverlust mit Siegen über Feryal Jafarinejad (IRI / 8:0), Eda Eltemur (TUR / 4:0) und Halyna Melnyk (UKR / 4:0) ins Poolfinale, wo sie leider Marina Rakovic (MNE) knapp mit 0:1 unterliegt. Mit einem 4:0 Sieg über Elena Quirici (SUI) zieht Rakovic ins Finale ein und Alisa steht damit in der Trostrunde am Sonntag. Den ersten Trostrundenkampf gegen Andrijana Vasovic (SRB) entscheidet Alisa mit 1:0 für sich. Im Bronzekampf trifft sie auf die Weltranglistenführende Elena Quirici (SUI). Die Schweizerin geht eine Minute vor Schluss in Führung, 30 Sekunden später kann Alisa ausgleichen, verliert aber am Ende durch Senchu bei 1:1.

Als letzter Salzburger geht Luca Rettenbacher erst am Sonntag in den Bewerb -75 kg mit 190 Nennungen, wo er mit einem 3:1 gegen Allan Maldonado (GUA) beginnt. In der zweiten Runde schlägt er Pavel Artamonov (EST) deutlich mit 6:1. Der dritte Kampf gegen Henry Vekua (GEO) geht nach einem 0:0 durch Schiedsrichterentscheid leider verloren. Der Georgier gewinnt den Pool, verliert aber um den Einzug ins Halbfinale gegen den amtierenden Weltmeister Bahman Asgari Ghoncheh (IRI / 0:5).

Bereits auf Freitag vorgezogen wurden die Kategorien Kumite female -55 kg (136 Nennungen) und male -84 kg (152 Nennungen). Julia Reiter (-55 kg) gewinnt ihren Auftaktkampf klar mit 2:0 gegen Albulena Gervalla aus dem Kosovo. Gegen die WM- und EM-Bronzene Ivet Goranova (BUL / 0:4) ist dann leider Endstation, nachdem die Bulgarin im Poolfinale durch Schiedsrichter­entscheid verliert.

Robin Rettenbacher (-84 kg) startet nach einem Freilos mit einem 1:0-Sieg über den Franzosen Kenji Grillon, aktuell die Nr. 17 im WKF-Ranking. In Runde 3 muss er sich gegen Thameur Slimani aus Tunesien mit 0:5 geschlagen geben.

Der Bewerb Kumite male -67 kg mit 195 Nennungen findet planmäßig am Samstag statt. Stefan Pokorny verliert seinen Auftaktkampf gegen den Albaner Xhino Toli mit 1:2. Wenig später gibt auch Thomas Kaserer eine anfängliche Führung noch aus der Hand und unterliegt in der ersten Begegnung mit 3:4 gegen Jihwan Lee (Korea).

Foto: Martin Kremser (Karate Austria)

Sportdata

salzburg24.at vom 20.05.2019

Presseberichte

Karate1 Series A - Istanbul 2019

Karate1 Series A - Istanbul 2019

17.-19. Mai 2019, Istanbul (TUR) – Das zweite Series A Turnier dieses Jahres findet kommendes Wochenende im WOW Convention Center in Istanbul statt. Nach der Pause bei der Staatsmeisterschaft kämpfen Alisa Buchinger (-68 kg) und Stefan Pokorny (-67 kg) wieder um Punkte für die Olympiaqualifikation.

Gemeinsam mit BT Manfred Eppenschwandtner sind am Mittwoch auch Julia Reiter (-55 kg), Thomas Kaserer (-67 kg), Luca Rettenbacher (-75 kg) und Robin Rettenbacher (-84 kg) in die Türkei gereist. Aufgrund der vielen Nennungen finden an allen drei Tagen Vorrunden statt. Die Finalkämpfe sind für Sonntag ab 16 Uhr angesetzt.

Weiterlesen: Karate1 Series A - Istanbul 2019

Staatsmeisterschaft und Nachwuchs-ÖM 2019

Staatsmeisterschaft und Nachwuchs-ÖM 2019

11.-12. Mai 2019, Fürstenfeld – An diesem Wochenende wurden erstmals die Österreichische Nachwuchsmeisterschaft und die Staatsmeisterschaft der allgemeinen Klasse gemeinsam ausgetragen. Beim Nachwuchs belegt das Karate Leistungszentrum Pinzgau mit 15x Gold klar Platz 1 in der Vereinswertung, gemeinsam mit ASKÖ Karate Kara und der Karate Union Walserfeld (je 4x Gold) kann Salzburg auch wieder die Bundesländerwertung mit 23 Titeln in der Nachwuchsklasse für sich entscheiden.

In der allgemeinen Klasse belegt die KU Shotokan Salzburg mit 5x Gold durch die vier Nationalteamsportler und das Kumiteteam der Herren den zweiten Platz in der Vereinswertung hinter Karate-Do Wels (5x Gold und 2x Silber). Alisa Buchinger (-68 kg), Nina Vorderleitner (-68 kg), Nathalie Reiter (+68 kg) und Stefan Pokorny (-67 kg) waren verletzungsbedingt nicht am Start. Insgesamt gehen sieben Staatsmeistertitel in der allgemeinen Klasse nach Salzburg.

Die Österreichischen Staatsmeister aus Salzburg:

KUMITE:
Julia Reiter (-55 kg, KU Shotokan Salzburg)
Sam Ahmad Jee Fazel (-60 kg, Karate Leistungszentrum Pinzgau)
Thomas Kaserer (-67 kg, KU Shotokan Salzburg)
Luca Rettenbacher (-75 kg, KU Shotokan Salzburg)
Robin Rettenbacher (-84 kg, KU Shotokan Salzburg)

KATA:
Georg Erlbacher (Sen +45, Union Karate Club Yoseikan Pongau)

Die Österreichischen Nachwuchsmeister aus Salzburg:

KUMITE:
Aleksandra Grujic (U18 -48 kg, ASKÖ Karate Kara)
Marina Vukovic (U18 +59 kg, Karate Leistungszentrum Pinzgau)
Leonie Lex (U14 -45 kg, ASKÖ Karate Kara)
Ceylin Cetin (U12 -36 kg, Karate Union Walserfeld)

Mojtaba Hossein (U21 -60 kg, Karate Leistungszentrum Pinzgau)
Matthias Kowarik (U18 -61 kg, ASKÖ Karate Kara)
Emil Sadikovic (U18 +76 kg, Karate Leistungszentrum Pinzgau)
David Batinic (U14 + 55 kg, Karate Leistungszentrum Pinzgau)
Noah Weissenböck (U12 -32 kg, Karate Leistungszentrum Pinzgau)
Thomas Hörl (U12 -38 kg, Karate Leistungszentrum Pinzgau)

KATA:
Gloria Heck (U12, Karate Leistungszentrum Pinzgau)
Hannah Ronacher (U10, Karate Leistungszentrum Pinzgau)

Simon Wallner (U12, Karate Union Walserfeld)
Armin Bektic (U10, Karate Union Walserfeld)

Herzliche Gratulation an alle Medaillengewinner!

Ergebnisse

Sportdata Nachwuchsmeisterschaft

Sportdata Staatsmeisterschaft und ÖM

sn.at vom 12.05.2019

Presseberichte

Jährliche 100% Sport Tagung der Genderbeauftragten

100% Sport Gendertagung

10. Mai 2019, Wien – Das österr. Kompetenzzentrum für Chancengleichheit im Sport – 100% Sport veranstaltete am 10.05.2019 in Wien die jährliche Tagung der Genderbeauftragten.

Weiterlesen: Jährliche 100% Sport Tagung der Genderbeauftragten

Universitätslehrgang Sportjournalismus ab Herbst 2019

Universitätslehrgang Sportjournalismus ab Herbst 2019

07. Mai 2019, Salzburg – Für alle, die sich für Sportkommunikation, Video- und Investigativen Journalismus, Social Media sowie Public Relations im Sport interessieren, startet am 15. Oktober 2019 zum neunzehnten Mal der praxis- und berufsorientierte Universitätslehrgang Sportjournalismus mit einem spannenden Programm.

Broschüre

sportjournalismus.uni-salzburg.at

Youth League-Gold für Aleksandra Grujic in Limassol

Youth League-Gold für Aleksandra Grujic in Limassol

03.-05. Mai 2019, Limassol (Zypern) – Mit diesem ersten Platz in der Kategorie -48 kg bei der Karate1 Youth League in Limassol bestätigt Aleksandra Grujic nach EM-Bronze 2019 in Dänemark einmal mehr, dass sie in der Junioren-Klasse zur europäischen Spitze gehört. Sie gewinnt gegen Seden Bugur aus Deutschland mit 2:1, gegen Maria Kerner (Polen / 5:0) und revanchiert sich für die hauchdünne Senchu-Niederlage bei der EM mit einem 10:0 Sieg über die Junioren-Europameisterin Asia Agus (Italien). Auch das Finale kann sie mit 4:1 gegen die Griechin Margarita Baltzi klar für sich entscheiden.

Marina Vukovic (Junior Kumite Female 59+ kg) und Matthias Kowarik (Junior Kumite Male -61 kg) können einen Kampf gewinnen, bleiben aber so wie Alessandra Lederer (Cadet Kumite Female -54 kg) und Dominik Hinterbuchner (Junior Kumite Male -68 kg) ohne Platzierung.

Herzliche Gratulation zur Goldmedaille Aleks!

Foto: Martin Kremser (Karate Austria)

Sportdata

Ergebnisse

Presseberichte

Goldenes Verbandsabzeichen für Kurt Hofmann

Goldenes Verbandsabzeichen für Kurt Hofmann

21. April 2019, Salzburg – Kurt Hofmann wurde für seine Verdienste um den Salzburger Karateverband das Goldene Verbandsabzeichen des Salzburger Karateverbandes verliehen.