Bronze für Österreich bei Studenten-EM

Bronze für Österreich bei Studenten-EM

Bei den Studenten-Europameisterschaften in Coimbra (POR) kletterten die rot-weiß-roten Kumite-Damen aufs Podest und eroberten Bronze.

Nathalie Reiter (Union Shotokan Salzburg), Mariam Elaswad (Internat. Karatedo Vienna) und Amila Gojak (KC Volksbank Fürstenfeld) lieferten eine Top-Leistung ab, schlugen erst die Local Heroes aus Portugal mit 2:0, dann folgte ein 2:0 gegen Großbritannien. Erst im Halbfinale gegen Finnland musste das Team von Dragan Leiler eine knappe 1:2-Niederlage hinnehmen.

Doch im kleinen Finale liefen Reiter/Elaswad/Gojak wieder zur Hochform auf, schlugen die starken Spanierinnen mit 2:1 und feierten Bronze. Nach U21-EM-Bronze im Einzel darf sich Elaswad nun über EUSA-Teambronze freuen.

Foto: Dragan Leiler

Ergebnisse

Silber für Alisa Buchinger bei den World Games

Silber für Alisa Buchinger bei den World Games

Durch Siege über Kamila Warda (POL / 5:0) und Amy Thomason (NZL / 2:0) sowie einem 0:0 gegen Lamya Matoub (ALG) zieht Alisa Buchinger als Poolsiegerin ohne Gegentreffer ins Semifinale ein.

Die Neuauflage des WM-Finales von Linz 2016 gegen Katrine Pedersen aus Dänemark kann Alisa ebenfalls mit 4:0 klar für sich entscheiden. Im Finale trifft sie erneut auf Lamya Matoub aus Algerien. Wie schon in der Vorrunde endet der Kampf gegen die Afrikameisterin 0:0 - die Schiedsrichter entscheiden leider mit 1:4 Flaggen gegen Alisa.

Mit dieser Silbermedaille verabschiedet sich Alisa vorerst aus der Kumitekategorie -68 kg. Für die Olympiaqualifikation wird sie die kommenden Turniere in der Kategorie -61 kg bestreiten.

Wir gratulieren herzlich zu dieser starken Turnierleistung ohne Gegentreffer und wünschen weiterhin viel Erfolg für den Weg nach Tokyo2020!

Ergebnisse

sport.orf.at vom 26.07.2017

kurier.at vom 26.07.2017

salzburg24.at vom 26.07.2017

Presseberichte

Die World Games im TV

Die World Games im TV

ORF SPORT+ zeigt täglich von 22. bis 31. Juli eine ausführliche Zusammenfassung um 11 Uhr (nur am 27. Juli um 12 Uhr).

SPORT1 überträgt am Donnerstag, 20. Juli, die Eröffnungsfeier ab 19 Uhr live. In weiterer Folge berichtet der Sender an jedem Wettkampftag live und in Highlights im Free-TV bis zu 90 Stunden. Außerdem wird auch täglich live ab 9 Uhr auf SPORT1+ und im Livestream auf SPORT1.de berichtet.

ORF SPORT+

www.sport1.de

Zeitplan

Live Ticker

Oberösterreichische Nachrichten vom 21.07.2017

Internationaler Trainingslehrgang in Salzburg

Internationaler Trainingslehrgang in Salzburg

13. Juli 2017, Salzburg – Für die letzte intensive Vorbereitungsphase auf die World Games hat Weltmeisterin Alisa Buchinger die Spitzenkämpferinnen Chiara Zuanon (Italien), Sanja Cvrkota (Serbien), Titta Keinanen (Finnland), Amelia Harvey (England) und Amy Connell (Schottland) nach Salzburg eingeladen.

Unter der Leitung von BT Manfred Eppenschwandtner wird von 12. bis 16. Juli gemeinsam mit den Salzburger Kadersportlerinnen Julia Reiter, Nina Vorderleitner und Nathalie Reiter zweimal täglich im Sportzentrum Mitte (SZM) traininert. Zusätzlich wurde heute eine Trainingseinheit im Olympiazentrum Rif mit Spitzensportmanager Csaba Szekely absolviert.

Fotogalerie

Presseberichte

salzburg24.at vom 20.07.2017

BSO Pressekonferenz World Games 2017

BSO Pressekonferenz World Games

Die BSO Pressekonferenz mit Bundespräsident Van der Bellen zur Verabschiedung der Österreichischen Sportler zu den World Games in Breslau (Polen). ORF Sport+ wird vom 23. bis 30. Juli 2017 täglich berichten.

Für Karate sind Alisa Buchinger und Bettina Plank qualifiziert. Die Bewerbe finden am 25. und 26. Juli statt.

ORF Sport+ vom 10.07.2017 (6 Tage verfügbar)

Website

Sportdata

sport.orf.at vom 10.07.2017

krone.at vom 10.07.2017

salzburg.com vom 10.07.2017

salzburg24.at vom 10.07.2017

21 neue Übungsleiter Karate

21 neue Übungsleiter Karate

Vom 07.-10.Juli.2017 organisierte der Salzburger Karateverband einen Übungsleiterkurs in Salzburg. 16 TeilnehmerInnen aus Salzburg, vier aus Kärnten und ein Karateka aus Tirol nutzten die Gelegenheit zur Fortbildung.

Weiterlesen: 21 neue Übungsleiter Karate

Karate1 Youth Cup

Karate1 Youth Cup

01.-02. Juli 2017, Umag (Kroatien) – An diesem Wochenende sind folgende Salzburger Karateka für das zweite Qualifikationsturnier für die Nachwuchs-WM genannt:

Auner Leonie, Kata Female Junior
Dimoski Valentina, Kata Female Junior
Noisternigg Sarah, Kata Female Cadet

Grujic Aleksandra, Kumite Female Cadet -47 kg
Hinterseer Lara, Kumite Female Junior -53 kg
Kofler Kilian, Kumite Male Junior -68 kg
Kowarik Matthias, Kumite Male Cadet -57 kg
Kühnel Oliver, Kumite Male Cadet -52 kg
Kühnel Philipp, Kumite Male Junior -68 kg
Lederer Alessandra, Kumite Female U14 47+ kg
Rettenbacher Luca, Kumite Male U21 -75 kg
Rettenbacher Robin, Kumite Male U21 -84 kg
Vorderleitner Nina, Kumite Female U21 -68 kg
Vukovic Marina, Kumite Female Cadet 54+ kg

Viel Erfolg!

Sportdata

Live Streams

23 Medaillen für Salzburg beim Austrian Junior Open

23 Medaillen für Salzburg beim Austrian Junior Open

24.-25. Juni 2017, Wals – Für die Salzburger Vereine gab es insgesamt 4x Gold, 6x Silber und 13x Bronze. Der beste Verein war die Karate Union Walserfeld (1 / 2 / 5) gefolgt vom Karate Union Leistungszentrum Pinzgau (1 / 2 / 3).

Am ersten Tag der Austrian Junior Open gab es 2x Silber und 3x Bronze für die Salzburger U21 Kumitesportler zu feiern. Nina Vorderleitner (KU Walserfeld) konnte in Ihrer Gewichtsklasse -68 kg Bronze erkämpfen und setzte in der Open Kategorie – gecoacht von Weltermeisterin Alisa Buchinger – noch eins drauf und holte Silber.

Platz 2 erkämpfte Robin Rettenbacher (KU Shotokan Salzburg) im Bewerb Kumite -84 kg, Julia Reiter (KU Shotokan Salzburg) konnte sich Bronze in der Klasse U21 -50 kg sichern. Zum Abschluss des Tages gab es einen weiteren dritten Platz durch das Kumiteteam der KU Shotokan Salzburg (Luca Rettenbacher, Robin Rettenbacher, Gregor Dertnig).

Am zweiten Tag gewann Ceylin Cetin (KU Walserfeld) in der Kata female U10 das einzige Einzelgold für Salzburg. Im gleichen Bewerb belegte Helene Prokesch von der KU LZ Pinzgau den dritten Platz und für Cenk Tosun (USV Wals-Laschensky) gab es ebenfalls Bronze in der Kata male U14.

Zwei weitere Bronzemedaillen holten Henrik Kühnel (KU Walserfeld) im Bewerb Kumite male U12 -38 kg und Emma Schütze (ASKÖ Karata Kara) im Kumite female U12 +36 kg.

Die weiteren Medaillen wurden in den Teambewerben erzielt:

1. Platz:

Kata Team male U16 (Union Karate Club Yoseikan Pongau)
Kata Team male U14 (USV Wals-Laschensky)
Kata Team female U10 (KU LZ Pinzgau)

2. Platz:

Kumite Team male U16 (KU LZ Pinzgau)
Kata Team female U16 (KU LZ Pinzgau)
Kata Team male U14 (Karate Shotokan LORA Zell am See)
Kata Team female U10 (KU Walserfeld)

3. Platz:

Kumite Team female U16 (KU LZ Pinzgau)
Kata Team female U16 (Union Karate Club Yoseikan Pongau)
Kata Team female U12 (KU Walserfeld)
Kata Team female U10 (KU Walserfeld)
Kata Team male U10 (KU LZ Pinzgau)
Kata Team male U10 (KU Walserfeld)

Ergbnisse

Presseberichte

Fotogalerie Siegerehrung

Fotogalerie

Fotogalerie (Tag 1 U21)

RTS Bericht zu 30 Jahre KU Walserfeld und AJO 2017

RTS Sport Magazin vom 26.06.2017

Eröffnungsfest des Salzburger Almsommers

Unter den 200 Gästen war auch Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger.

ORF Salzburg heute vom 25.06.2017 (eine Woche in der TVthek verfügbar)

Presseberichte

Austrian Junior Open 2017

Austrian Junior Open 2017

Am 24. und 25. Juni findet auch heuer wieder das Austrian Junior Open in Wals-Siezenheim statt. Mit 1.300 Startern aus 170 Vereinen und 29 Nationen wurde die Anzahl der Nennungen gegenüber 2016 neuerlich um etwa 500 übertroffen.

Das Turnier zählt zu den bedeutendsten und größten im europäischen Nachwuchsbereich und ist für die Österreichischen Kadersportler gleichzeitig ein Qualfikationsturnier für die WKF Weltmeisterschaft der Kadetten, Junioren & U21, die Ende Oktober in Teneriffa ausgetragen wird.

Gute Medaillenchancen haben auch die Salzburger Karateka wie zum Beispiel Luca und Robin Rettenbacher, die letztes Jahr wegen der Matura pausieren mussten und heuer in der U21 Kategorie zum letzten Mal am Start sind.

Julia Reiter, die 2016 eine Bronzemedaille holte, und Nina Vorderleitner sind ebenfalls in der U21 am Start. Die EM-Fünfte Lara Hinterseer und Philipp Kühnel starten bei den Junioren, Matthias Kowarik bei den Kadetten.

Auch die restlichen Salzburger Medaillengewinner der Einzelbewerbe des Vorjahres möchten zeigen, was sie können: Muhammad Sheihani, Thomas Schmid und Emre Tosun (alle Kata) sowie Jasmina Bectic, Emilia und Aleksandra Grujic, Lenka Stojkovic, Katia Sheihani, Marina Vukovic, Lukas Weichenberger, Oliver Kühnel, Dominik Hinterbuchner und Sebastian Schütze (alle Kumite).

Das Austrian Junior Open beginnt am Samstag um 8:00 Uhr mit dem Einmarsch der Sportler, Kampfbeginn ist um 8:30 Uhr.
Der Eintritt für Kinder bis 14 Jahre ist frei.

Sportdata

Zeitplan

Live Blog

Live Streams

Presseberichte