WKF Weltmeisterschaft Junioren, Kadetten und U21

WKF Weltmeisterschaft Junioren, Kadetten und U21

Am Freitag, den 20. Oktober reist das Österreichische Aufgebot mit 16 Sportler/-innen (5x Kata und 11x Kumite) nach Teneriffa (Spanien) zur Junioren-, Kadetten- und U21 Weltmeisterschaft 2017. Der Zustrom zu den Karateturnieren ist ungebrochen stark, daher gibt es mit über 1.700 Nennungen aus 110 Nationen auch im Nachwuchsbereich einen Rekord an Teilnehmern.

Für das Team Austria wurden vier Karateka aus Salzburg nominiert um sich mit der absoluten Weltelite zu messen:

Matthias KOWARIK vom Verein askö Karate Kara startet im Bewerb Cadet Kumite male -57 kg (59 Nennungen) am Samstag, den 28. Oktober von 10:00 bis 12:00 Uhr.

Gleich in Anschluss beginnt der Bewerb von Marina VUKOVIC (Karate LZ Pinzgau): Cadet Kumite female 54+ kg (57 Nennungen) von 12:00 bis 13:30 Uhr.

Die KU Shotokan Salzburg Sportlerin Julia REITER geht bei ihrer letzten Nachwuchs-WM in der Kategorie U21 Kumite female -50 kg (46 Nennungen) ebenfalls am Samstag von 13:30 bis 15:00 Uhr an den Start.

Nina VORDERLEITNER von der Karateunion Walserfeld steht am Sonntag auf der Matte. Ihr Bewerb U21 Kumite female -68 kg (42 Nennungen) ist am 29. Oktober von 12:30 bis 14:30 Uhr angesetzt.

Ein dreitägiges Trainingslager zur Akklimatisierung sorgt für den letzten Schliff vor Ort, wofür auch Alisa Buchinger mitreist, um unser Team bestmöglich vorzubereiten und zu unterstützen.

Präsident Georg Russbacher nimmt auf Wunsch von WKF-Präsident Antonio Espinos am Dienstag beim parallel stattfindenden Kongress teil.

Wir wünschen alles Gute und viel Erfolg!

Sportdata

Live Blog

Live Stream karateworld.tv

Presseberichte

Karate1 "Highlights aus Salzburg" auf ORF Sport+

Weitere Sendetermine: Dienstag (17.10.) um 12:22 Uhr und Mittwoch (18.10.) um 16:35 Uhr

ORF Sport+ Karate Serie A Turnier, Highlights aus Salzburg vom 15.10.2017 (eine Woche in der TVthek verfügbar)

Alisa Buchinger holt Gold beim Karate1 in Salzburg

Nach einem Freilos in Runde 1 kann Nina die beiden Kämpfe gegen Tatiana Tapajcikova (SVK / 8:0) und Marina Rakovic (MNE / 2:1) gewinnen.  Der Kampf gegen die Vizeweltmeisterin Katrine Pedersen (DEN) endet 0:0, die Kampfrichter entscheiden 3:2 für die Dänin. In der Trostrunde verliert Nina 0:3 gegen Dora Czagany (HUN), belegt damit aber den sehr guten 9. Platz in der Kategorie -68kg mit 76 Nennungen. Herzliche Gratulation!

07./08. Oktober 2017, Salzburg – Beim ersten Series A Turnier in Salzburg konnte Alisa Buchinger nun auch ihre Position in der Kategorie -61 kg eindrucksvoll bestätigen. Über 1.400 Nennungen aus 86 Ländern wurden für dieses Turnier abgegeben, 107 davon in der Kategorie Kumite female -61 kg. Schon am Vormittag war die Sporthalle Alpenstraße bis auf den letzten Platz gefüllt und die Karatefans wurden nicht enttäuscht.

Im Auftaktkampf kann die junge Schweizerin Nina Radjenovic noch einen Treffer landen, Alisa kommt aber mit 2:1 weiter. Die folgenden Vorrundenkämpfe gewinnt sie wieder klar: gegen Merve Coban (TUR / 2:0), Jaroslava Banasova (SVK / 2:0), Alexandra Haag (SWE / 6:0) und Allison Berna (LUX / 2:0).

Obwohl noch geschwächt von ihrer Erkrankung holt Alisa auch im Semifinale alles aus sich heraus und kann Elisa Fonseca (USA) mit 3:0 besiegen. Im Finale genügt ein 1:0 gegen Jacqueline Factos (ECU / 1:0) für den Sieg.

Platz 9 für Nina Vorderleitner

Nach einem Freilos in Runde 1 kann Nina die beiden Kämpfe gegen Tatiana Tapajcikova (SVK / 8:0) und Marina Rakovic (MNE / 2:1) gewinnen. Der Kampf gegen die Vizeweltmeisterin Katrine Pedersen (DEN) endet 0:0, die Kampfrichter entscheiden 3:2 für die Dänin. In der Trostrunde verliert Nina Vorderleitner 0:3 gegen Dora Czagany (HUN), belegt damit aber den sehr guten 9. Platz in der Kategorie -68 kg mit 76 Nennungen.

Im Bewerb -67 kg mit 167 Nennenungen kämpft Stefan Pokorny (-67 kg) erfolgreich gegen Salim Tawfik (SUI / 5:0) und Dionysios Xenos (GRE / 3:1), verliert aber im Kampf um den Einzug ins Poolfinale und bleibt ohne Platzierung. Thomas Kaserer (ebenfalls -67 kg) gewinnt seinen ersten Kampf gegen den Deutschen Marian Dreier 1:0, muss sich dann aber gegen Jess Rosiello (BEL) 2:3 geschlagen geben.

In die Ergebnisliste eintragen kann sich auch Luca Rettenbacher (-75 kg) mit einem klaren 5:0 Sieg gegen Alberto  Medaglia (ITA). Nach einer Niederlage gegen den späteren Sieger Logan Da Costa (FRA / 0:1) und einem 0:3 in der Trostrunde belegt er am Ende Platz 13.

Robin Rettenbacher (-84 kg) gewinnt ebenfalls zwei Runden gegen Min Soo Jang (KOR / 2:1) und Antonio Cartolano Blanco (ESP / 5:0), scheidet dann aber gegen den Türken Gokhan Gunduz 3:5 aus.

Julia Reiter, am Sonntag im Bewerb -55 kg am Start, kann nach einem Freilos ihre ersten beiden Kämpfe gegen Weronika Mikulska (POL / 2:2) und Barbara Haberl (SLO / 1:0) gewinnen, unterliegt dann aber um den Einzug ins Poolfinale mit 0:1 gegen Reka Molnar aus Ungarn.

Nathalie Reiter (+68 kg) und Alexander Jezdik (-67 kg) scheiden in der ersten Runde aus.

Herzliche Gratulation!

Ergebnisse

Live Streams Sportdata

salzburg24.at vom 09.10.2017

ORF Sport-Bild vom 08.10.2017

ORF Salzburg heute vom 08.10.2017

salzburg.orf.at vom 08.10.2017

kurier.at vom 08.10.2017

Presseberichte

Karate1 Series A - Salzburg 2017

Karate1 Series A - Salzburg 2017

Am 7. und 8. Oktober wird das Karate1 Series A in der Sporthalle Alpenstraße ausgerichtet. Mit 1.419 Nennungen aus 86 Nationen wird auch in Salzburg ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt. Aufgrund der hohen Anzahl an Nennungen werden die Finalbewerbe NICHT wie geplant geblockt am Abend durchgeführt. Nach den Vorrundenkämpfen wird in allen Kategorien sofort die Bronzemedaille ausgekämpft und im Anschluss das jeweilige Finale ausgetragen.

Aufgrund dieser Änderungen freier Eintritt beim gesamten Turnier!

Die Startzeiten der Salzburger Sportler/-innen:

Samstag, 07. Oktober:
11:35 Uhr: Alexander JEZDIK – Kumite male -67 kg (Tatami 5, Pool 8)
11:45 Uhr: Thomas KASERER – Kumite male -67 kg (Tatami 2, Pool 5)
11:45 Uhr: Stefan POKORNY – Kumite male -67 kg (Tatami 1, Pool 2)
13:45 Uhr: Alisa BUCHINGER – Kumite female -61 kg (Tatami 4, Pool 4)
17:50 Uhr: Luca RETTENBACHER – Kumite male -75 kg (Tatami 2, Pool 6)
18:45 Uhr: Nina VORDERLEITNER – Kumite female -68 kg (Tatami 5, Pool 1)
19:45 Uhr: Robin RETTENBACHER – Kumite male -84 kg (Tatami 1, Pool 1)

Sonntag, 08. Oktober:
11:05 Uhr: Julia REITER – Kumite female -55 kg (Tatami 3, Pool 3)
15:10 Uhr: Nathalie REITER – Kumite female +68 kg (Tatami 4, Pool 4)

Alles Gute und viel Erfolg!

Sportdata

Zeitplan

Live Blog

Live Streams

salzburg24.at vom 06.10.2017

Presseberichte

Karate1 Salzburg Programmheft 2017

Österreichische Nachwuchsmeisterschaft 2017

Österreichische Nachwuchsmeisterschaft 2017

30. September 2017, St. Pölten – Die diesjährige Nachwuchs-ÖM fand am vergangenen Samstag in St. Pölten statt. 326 Starter von 44 Vereinen gingen in 66 Kategorien an den Start. In den Kata-Bewerben ging es in den Kategorien von U10 bis U21, in den Kumite Bewerben von U12 bis U21 um Medaillen.

Die Salzburger Vereine askö Karate Kara, Karate Shotokan Lora Zell am See, Karate Union LZ Pinzgau, KU Shotokan Salzburg, Union Karate Club Yoseikan Pongau, USV Wals Laschensky waren dabei und schlugen sich sehr gut: alle gewannen mehrere Medaillen.

Weiterlesen: Österreichische Nachwuchsmeisterschaft 2017

Silber für Alisa Buchinger beim Karate1 in Istanbul

Alisa Buchinger steht im Finale beim Karate1 in Istanbul

23./24. September 2017, Istanbul (Türkei) – Istanbul bleibt für Alisa Buchinger ein guter Boden. Nach einem ungewollt spannenden Beginn gegen Rosine Joelle Tchuako aus Kamerun, wo sie bis kurz vor Kampfende 0:2 zurückliegt und buchstäblich in letzter Sekunde den Kampf noch 3:2 gewinnen kann, gehen die beiden folgenden Runden ohne Gegentreffer an Alisa: Farida Abiyeva (AZE / 2:0) und Tamara Zivic (SRB / 7:0).

Den vierten Kampf gegen Iryna Zaretska gewinnt Alisa 2:2, im Poolfinale besiegt sie die Deutsche Anna Miggou klar 4:0. Und auch im Kampf um den Finaleinzug gegen Merve Coban (TUR) hat Alisa nach einem 0:0 die Kampfrichter auf ihrer Seite.

Im Finale gegen Alexandra Grande aus Peru muss Alisa einen schnellen Treffer der Gegnerin zum 0:3 einstecken. Der Versuch den Rückstand aufzuholen endet mit einem zweiten Ippon für die Siegerin der World Games 2017, die damit den Endstand von 0:6 fixiert.

Trotz der Finalniederlage nimmt Alisa wertvolle WKF-Punkte mit nach Salzburg, wo sie beim Karate1 in der Sporthalle Alpenstraße wieder auf der Matte steht.

Platz 9 für Nathalie Reiter

Nathalie Reiter (+68 kg) gewinnt ihren ersten Kampf gegen Stella Ogandoa Nsioma (CMR / 4:0), verliert aber dann durch Kampfrichterentscheid gegen die spätere Finalistin Dominika Tatarova (SVK / 0:0). In der Trostrunde erkämpft sie sich einen 9. Platz durch einen Sieg gegen Kubra Ertug (TUR / 8:0). In der nächsten Runde unterliegt sie knapp mit 2:3 gegen Ingrid Creemers (NED).

Nina Vorderleitner (-68 kg), Thomas Kaserer und Stefan Pokorny (beide bis 67 kg) können jeweils ihre ersten beiden Runden gewinnen, bleiben aber leider ohne Platzierung.

Ergebnisse

sport.orf.at vom 24.09.2017

salzburg24.at vom 25.09.2017

Presseberichte

Karate1 Series A - Istanbul 2017

Karate1 Premier League - Halle/Leipzig 2017

Auch dieses Wochenende steht für unsere Sportler der allgemeinen Klasse wieder ein Karate1 Turnier im Kalender. Für Istanbul wurden 1.262 Nennungen aus 85 Nationen abgegeben, 12 davon aus Österreich.

Weiterlesen: Karate1 Series A - Istanbul 2017

Traueranzeige

Zum Ableben von Harald Ellensohn entbietet der Vorstand des Salzburger Karateverbandes seine aufrichtige Anteilnahme.

In Trauer!
Für den Vorstand:
Georg Russbacher
Präsident

zu den Traueranzeigen

2x Bronze beim Lion Cup - Luxembourg 2017

2x Bronze beim Lion Cup - Luxembourg 2017

16. September 2017, Strassen (Luxemburg) – Bei diesem stark besetzten Turnier wurden insgesamt 1086 Nennungen aus 25 Nationen abgegeben. Für die Österreichischen Nationalteamsportler war es das letzte Qualifikationsturnier für die Nachwuchs-WM Ende Oktober auf Teneriffa.

Von den Salzburger Startern konnten sich nur zwei aufs Podium kämpfen:
Julia Reiter holte Bronze bei den Senioren -50 kg, Nina Vorderleitner gewann ebenfalls Bronze in der Kategorie U21 -68 kg.

Herzliche Gratulation!

3. Internationaler Nachwuchscup und 3. Internationaler Karatecup für Menschen mit Behinderung

3. Internationalen Nachwuchscup und 3. Internationalen Karatecup für Menschen mit Behinderung

16. September 2017, Wals-Siezenheim – Am gestrigen Samstag gab es in der Walserfeldhalle gleich zwei Turniere: den 3. Internationalen Nachwuchscup und den 3. Internationalen Karatecup für Menschen mit Behinderung. Obwohl am Samstag zwei weitere internationale Turniere stattfanden, die auch für den österreichischen Karate-Nachwuchs sehr interessant waren, kamen 175 Sportler von 17 Vereinen aus NÖ, OÖ, Salzburg, Steiermark, Wien und Bayern um sich zu messen.

Weiterlesen: 3. Internationaler Nachwuchscup und 3. Internationaler Karatecup...

Silbernes Ehrenzeichen der Stadt Salzburg für Alisa

Silbernes Ehrenzeichen der Stadt Salzburg für Alisa

14. September 2017, Salzburg – Bei der Ehrung im Schloss Mirabell: Vizebürgermeister Harry Preuner, Trainer Manfred Eppenschwandtner, Georg Rußbacher/Präsident Salzburger Karate-Landesverband, Alisa Buchinger, Bürgermeister Heinz Schaden und Magistratsdirektor Martin Floss (v. l.).

Bild: SN/Stadt Salzburg/Johannes Killer

salzburg.com vom 14.09.2017

salzburg24.at vom 14.09.2017

Presseberichte