Alisa Buchinger 4. bei World Combat Games 2013 in St. Petersburg

Nach dem 4. Platz von Bettina Plank am ersten Wettkampftag der World Combat Games 2013 in St. Petersburg, setzte sich auch Alisa Buchinger, die zweite startberechtigte Österreicherin, am 21. Oktober 2013, dem zweiten Tag des Turnieres, hervorragend in Szene: Sie erreichte in der Gewichtsklasse bis 61 kg das "kleine" Finale.

2013-10-21 World-Compat-Games Alisa Buchinger

Im Kampf um Bronze stand sie abermals der Russin Olga Stepanova gegenüber. Der Turniermodus sieht vor, dass die beiden Verliererinnen des Semifinales gegeneinander um Bronze kämpfen. Nachdem Alisa Buchinger die Russin in der Vorrunde klar beherrscht hatte, war das Match im Finale zwar ausgeglichener, doch die Salzburgerin die klar dominantere Kämpferin. Bis wenige Sekunden vor Schluss lag die Heeressportlerin mit 2:1 Punkten in Führung, als der Russin der Ausgleich zum 2:2 glückte und der Kampf mit diesem Unentschieden auch zu Ende ging.

Damit lag die Medaillenentscheidung in den Händen der Kampfrichter, und diese fiel zur Überraschung aller zugunsten von Olga Stepanova aus. "Eine Verbeugung vor dem russischen Publikum", und eine "ungerechtfertigte Entscheidung", die dem Kampfverlauf nicht entsprochen hat.

Presseberichte

Bericht auf salzburg24.at

e-max.it: your social media marketing partner