1. Salzburg Cup 2013

23. Februar 2013 – Der 1. Salzburg Cup 2013 wurde in Bruck an der Glocknerstrasse im Pinzgau ausgetragen. Ausrichtender Verein war Karate Shotokan Lora Zell am See. Obmann Afrim Aliji und seine Helfer haben die Veranstaltung bestens organisiert und durchgeführt. Der Salzburg Cup wurde ohne Verletzungen über die Bühne gebracht.

9 Vereine aus dem Bundesland Salzburg fanden den Weg in den Pinzgau. Über die Teilnahme von rund 160 Sportler bei 231 Nennungen konnte sich der Salzburger Karateverband als Veranstalter freuen. Gekämpft wurde in den Disziplinen Kata Einzel, Kata Team und Kumite Einzel von U8 bis zur allgemeinen Klasse. Am Vormittag standen die Kata-Bewerbe am Programm. In ausgesuchten Finalkämpfen zu Mittag konnten sich vor den Augen des Präsidenten des Salzburger Karateverbandes OAR Georg Rußbacher, der dann auch die Siegerehrung vornahm, durchwegs die favorisierten Kadersportler durchsetzen. Am Nachmittag wurden dann spannende und tolle Kumite Kämpfe ausgetragen.

In der Medaillenbilanz der Vereinswertung steht diesmal der Verein ASKÖ Kara von Vereinsobmann und Trainer Michael Kara an der Spitze der Wertung. Gefolgt vom Verein Shotokan Pinzgau von Ivo Vukovic, knapp dahinter auf Platz drei rangiert sich der Verein KU Walserfeld von Obmann Kurt Hofmann.

Herzliche Gratulation an alle Medaillengewinner!

Ergebnisse im Detail

Presseberichte

e-max.it: your social media marketing partner