Thomas Kaserer holt Bronze bei Karate 1 World Cup in Slowenien

17. März 2013 - Nur eine Woche nach dem Premier League-Turnier in Dordrecht, Niederlande, stand Thomas Kaserer wieder auf der Wettkampfmatte, diesmal beim World Cup im slowenischen Thermenort Lasko, wo er in der Gewichtsklasse bis 67 kg die Bronzemedaille holte.

Nach einem Freilos besiegte der Bundesheer-Leistungssportler zunächst Shaharudin Jamaludin (Malaysia) mit 3:0, setzte sich danach gegen Szymon Grzywacz (Polen) mit 2:1 und gegen seinen Mannschaftskollegen Stefan Pokorny mit 1:0 durch. Im Semifinale unterlag er dem Montenegriner Jozo Dabovic mit 0:4, holte sich jedoch in der Trostrunde mit einem klaren 3:0 gegen den Slowenen Mladen Railic die Bronzemedaille.

In zwei Wochen wird Thomas Kaserer in Las Vegas bei den USA Open an den Start gehen.

Presseberichte

e-max.it: your social media marketing partner