Karate1 World Cup in Lasko

Platz fünf von Nathalie Reiter als beste Platzierung der Salzburger Karateka in Slovenien.

Nach einem 1:0 Auftaktsieg gegen die slowakische Fighterin Kubalkova unterliegt die Eugendorfer SSM Schülerin in der darauffolgenden Runde der Italienerin Coppola Neri. Im Kampf um Bronze in der Trostrunde scheitert Nathalie dann an ihrer montenegrinischen Gegnerin Dragana Konjevic.

Stefan Pokorny, der vor einer Woche in Almere in der Gewichtsklasse bis 67 kg Silber gewonnen hatte, musste sich diesmal mit Platz 11 begnügen. Thomas Kaserer erreichte nach zwei Siegen und einer unglücklichen Niederlage durch Kampfrichter Entscheid im Kampf um den Poolsieg dieser Gewichtsklasse das Viertelfinale.

Nur eine Woche nach der Bronzemedaille beim Premier League-Turnier im holländischen Almere holte Bettina Plank am Sonntag auch beim World Cup in Lasko Gold in der Gewichtsklasse bis 50 kg.

Neben der Goldmedaille von Plank konnte sich die österreichische Auswahl auch noch über den fünften Platz von Stephanie Kaup (bis 61 kg) freuen.

e-max.it: your social media marketing partner