Bronze für Thomas Kaserer

28.09.2014, Karate 1 - Premier League Hanau. Traumhaftes Ergebnis für den Walser Heeressportler Thomas Kaserer mit Platz 3 in der Kategorie Kumite male Sen -67 kg.

2014-09-28 Karate1-Hanau Thomas-Kaserer

Der 25-jährige Walser fightet sich in einen wahren Lauf. Zum Auftakt ein Freilos bezwingt "Cheesy" in Runde zwei den Franzosen Rolle William 1:0. Gegen den Slowenen Kantuzer Sebastian gibt es mit dem 5:1 ein wahres Trommelfeuer. In Runde drei trifft der Salzburger Heeressportler auf den Türken Uygur Burak, den er mit 2:0 nach Hause schickt. Im Einzug ums Poolfinale kommt es zum Aufeinandertreffen mit dem Brasilianer Figueira Vinicius. Nach ausgeglichenem Kampf muss sich Thomas 0:1 geschlagen geben. Der Brasilianer erreicht das Finale und Thomas die Trostrunde.

Sein erster Trostrundenkampf gegen Rendoubi Rabi aus Tunesien wird zum Krimi. Thomas liegt bis zur letzten Sekunde 0:1 im Rückstand, setzt alles auf eine Karte, kann mit einer Beintechnik eine Zweipunkte-Wertung erzielen und ist mit 2:1 weiter. Im Kampf um Bronze trifft Cheesy auf den Ukrainer Khakhula Oleksandr. Gepuscht von den Siegen zuvor lässt sich Thomas die Butter nicht mehr vom Brot nehmen. Er dominiert den Kampf von Beginn an und siegt mehr als verdient 3:0!

Für die restlichen Salzburger lief es diesmal nicht nach Wunsch. Stefan Pokorny im Bewerb Kumite -67 kg, Alexander Jezdik und Ivan Veselcic im Bewerb Kumite -75 kg am Start mussten gleich nach ihren Auftaktkämpfen schon wieder die Segel streichen. Gleiches Schicksal erleidet Nathalie Reiter in der Kategorie Kumite +68 kg. Einzig Alisa Buchinger steht nach einem 8:0 in Runde 1 gegen die Engländerin Karwarcinski Kate in der zweiten Runde, wo sie sich allerdings überraschend der Spanierin Vizcaino Cristina 0:1 geschlagen geben muss. Nachdem die Spanierin im Kampf um den Finaleinzug verliert, bleibt Alisa der Weg in die Trostrunde verwehrt.

Bettina Plank in der Kategorie Kumite female -50 kg am Start holt für Österreich ebenfalls mit Platz 3 eine Medaille. Steffi Kaup belegt im Bewerb Kumite female -61 kg den ausgezeichneten fünften Platz.

Gratulation den erfolgreichen Athleten!

Presseberichte

e-max.it: your social media marketing partner