Bronze für Marina Vukovic bei der Youth League Venice

Bronze für Marina Vukovic bei der Youth League Venice

07.-10. Dezember 2023, Venice (Italien) – Die Ex-U18-Weltmeisterin Marina Vukovic (-68 kg) kommt nach ihrer langen Verletzungspause immer besser in Schuss. Zuletzt konnte die Pinzgauerin bei der WM als Neunte aufzeigen, nun kletterte sie in Lignano aufs U21-Podest: Marina startete mit einem 3:2 gegen Amy Lopez (ECU) ins Turnier, besiegte dann Lokalmatadorin Valentina Siomonini mit 2:1 und musste sich im Viertelfinale der Rumänin Briana Manica knapp mit 3:4 geschlagen geben. Durch ein 2:2 mit Senshu kämpfte sich die 20-Jährige gegen Elysia Hernandez (PUR) ins kleine Finale, wo sich Vukovic dann der Ägypterin Malak Kadud mit 3:0 keine Chance ließ.

Ex-Weltmeisterin Alisa Buchinger debütierte als Nachwuchs-Bundestrainerin erfolgreich: Ihr U18-Schützling Armin Selimovic (+76 kg) landete auf dem starken siebenten Rang.

Sportdata

Presseberichte

Vorbildprojekt: SONNE-International kämpft mit Ex-Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger gegen Gewalt an Frauen in Indien.

SONNE-International kämpft mit Ex-Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger gegen Gewalt an Frauen in Indien.

14. November 2023, Salzburg – Die österreichische Ex-Karate-Weltmeisterin Alisa Buchinger ist seit 2015 Projektpatin und reist am 14. November 2023 nach Indien, um Mädchen persönlich in Selbstverteidigung zu trainieren. Die Reise findet im Aktionszeitraum von internationalen "16 Tage gegen Gewalt an Frauen" statt.

Alle 20 Minuten wird in Indien laut offiziellen Regierungsangaben eine Frau missbraucht. Im Durchschnitt sterben täglich fünf indische Mädchen an den Folgen von Gewalt. Zwei von drei Inderinnen werden Opfer von Gewalt, bevor sie erwachsen werden. Fakten, die zeigen, wie sehr Indiens Frauen leiden und die Dringlichkeit von dieser Initiative unterstreichen.

Ein einzigartiges Projekt der österreichischen Hilfsorganisation SONNE-International kämpft mit Selbstverteidigungskursen für indischen Schülerinnen gegen die beinharte Realität in Indien an. Um einen Beitrag zur Konfliktprävention bezüglich sexueller Übergriffe auf Mädchen zu leisten, wurde 2014 ein Pilotprojekt mit der Unterstützung des Österreichischen Sportministeriums gestartet. Derzeit wird das mutige Projekt von der österreichischen Botschaft in Delhi finanziell unterstützt.

Anfänglich bot SONNE-International an mehreren ihrer Schulen in Indien regelmäßige Selbstverteidigungskurse für ca. 100 junge Mädchen an. Nun wurde dieses Projekt auch auf andere Bundesstaaten in Indien ausgeweitet. Ziel war und ist es, Mädchen aus der untersten indischen Kaste präventiv auf gewaltsame Übergriffe vorzubereiten.Die wöchentlichen Selbstverteidigungskurse leiten dabei professionelle indische KaratelehrerInnen .

Alisa Buchinger, die Karate-Weltmeisterin (2016) aus Salzburg, ist seit 2015 Projektpatin und war bereits zwei Mal in Indien, um die Mädchen vor Ort zu trainieren. Auch sie ist von dem Projekt begeistert. „ Von dem, was ich über die Jahre bekommen habe, möchte ich etwas zurückgeben. In Indien kann ich das – und zwar an Menschen, die dringend Unterstützung brauchen ", ist das Karate-Ass überzeugt. Am 14. November 2023 reist Frau Buchinger gemeinsam mit dem Projektleiter von SONNE-International Armin Mösinger nach Indien, um hunderte Mädchen vor Ort in Selbstverteidigung zu trainieren. Im Rahmen eines großen Sportfestivals am 17. November 2023 wird das Projekt den umliegenden DorfbewohnerInnen zu präsentiert, um Bewusstsein für Gleichberechtigung zu schaffen.

Informationen zum Projekt

Presseberichte

Stefan Pokorny nach Erfolgsrun im Viertelfinale vom Europameister gestoppt

Stefan Pokorny nach Erfolgsrun im Viertelfinale vom Europameister gestoppt

24.-29. Oktober 2023, Budapest (Ungarn) – Mit einem starken neunten Platz von Marina Vukovic und einem Viertelfinal-Aus von Stefan Pokorny enden für Karate Austria die Einzel-Kämpfe bei der WM von Budapest. Der Salzburger wurde bei seinem Erfolgsrun von Europameister Andrii Zaplitnyi (UKR) mit einem 0:3 gestoppt.

Weiterlesen: Stefan Pokorny nach Erfolgsrun im Viertelfinale vom Europameister...

26. WKF Weltmeisterschaft in Budapest

26. WKF Weltmeisterschaft in Budapest

24.-29. Oktober 2023, Budapest (Ungarn) – Beim heurigen Saisonhighlight, der am Dienstag beginnenden 26. WKF Weltmeisterschaft in Budapest, steigen für Österreich neun Kumite- und fünf Kata-Asse auf die Tatamis.

Bei den Männern will der dreifache EM-Bronzene Stefan Pokorny (-75 kg) seine beste WM abliefern. Luca Rettenbacher (-84 kg) ist nach langer Verletzungspause wieder fit und geht ohne Druck in die WM. Bei den Damen darf man auf den ersten Einzelstart von Marina Vukovic (-68 kg) gespannt sein. Nach dem U18-Weltmeistertitel warf Marina eine Verletzung für ein Jahr zurück. Nun ist sie bereit für die WM und startet auch im Teambewerb der Damen. Ihre Klubkollegin Nina Schuster gibt ihr WM-Debüt bei den Damen +68 kg.

Alles Gute und viel Erfolg!

Sportdata

Website

Zeitplan

Auslosungen

Presseberichte

Teilnehmerrekord beim 8. Internationalen Nachwuchscup und Para Karatecup 2023 der Karate Union Walserfeld

Teilnehmerrekord beim 8. Internationalen Nachwuchscup und Para Karatecup 2023 der Karate Union Walserfeld

14. Oktober 2023, Walserfeld – Die Karate Union Walserfeld lud am 14. Oktober 2023 gleich zu zwei Turnieren: dem 8. Internationalen Nachwuchscup und dem Internationalen Para Karate Cup für Menschen mit Behinderung. Der Verein konnte eine Rekordteilnehmerzahl von 260 Karateka verzeichnen und die starken Wettkämpfe vor einem begeisterten Publikum zeigten, dass Inklusion und Nachwuchsarbeit im Karate großgeschrieben werden.

Weiterlesen: Teilnehmerrekord beim 8. Internationalen Nachwuchscup und Para...

Von 1:6 auf 12:8! Pokorny auf Zypern heroisch

Von 1:6 auf 12:8! Pokorny auf Zypern heroisch

29. September - 01. Oktober 2023, Larnaca (Zypern) – Stefan Pokornys Erstrunden-Kampf gegen den Kuwaiti Waleed Alnoumas war das absolute Highlight beim Series A-Turnier auf Larnaca/Zypern. Der Salzburger drehte im -75 kg-Fight einen 1:6-Rückstand in einen 12:8-Erfolg, musste sich dann aber in Runde zwei geschlagen geben. Die Generalprobe für die WM ab 24. Oktober in Budapest/Ungarn verlief aber nicht nach Wunsch. Er unterlag nach seinem heroischen Sieg in Runde zwei dem Franzosen Liem Le Thanh mit 2:4.

Für Ex-U18-Weltmeisterin Marina Vukovic (-68 kg) und Nina Schuster (+68 kg) war nach einem Sieg Endstation. Luca Rettenbacher (-84 kg) blieb vor der WM Mitte Oktober in Budapest sieglos.

Sportdata

Presseberichte

Emma Schütze holt Silber bei den 22. Croatia Open

Emma Schütze holt Silber bei den 22.Croatia Open in Rijeka

28.-30. September 2023, Rijeka (Kroatien) – Gelungener Start für Emma Schütze in der neuen Altersklasse. Die 17-jährige SSM-Schülerin ging am Samstag den 30.09.2023 zum ersten Mal in der Kategorie Kumite Female U21 +68kg an den Start und holte sich direkt Silber. Mit zwei klar gewonnen Vorrundenkämpfen gegen die Slowakin mit 4:0 und gegen Slowenin mit 8:2 zog sie ins Finale ein. Dort musste sie sich leider der Kroatin Golombus Nikolina mit 0:6 geschlagen geben.

Weiterlesen: Emma Schütze holt Silber bei den 22. Croatia Open

Salzburger Nachwuchs zeigt in Budapest groß auf

Salzburger Nachwuchs zeigt in Budapest groß auf

16.-17. September 2023, Budapest (Ungarn) – Emma Schütze konnte in der Kategorie Kumite Female Juniors +66kg grandios den Sieg erringen. Nach Vorrunden-Siegen über die Dritte der letzten Europameisterschaft und einem dominanten 5:1 Sieg über die amtierende -66kg Europameisterin setzte sich Emma auch im Finale überlegen durch und konnte sich die hochverdiente Goldmedaille sichern.

Weiterlesen: Salzburger Nachwuchs zeigt in Budapest groß auf

Platz 9 für Stefan Pokorny beim Karate1 in Dublin

Platz 9 für Stefan Pokorny beim Karate1 in Dublin

08.-10. September 2023, Dublin (Irland) – Stefan Pokorny (-75 kg) wurde bei der Premier League in Dublin/Irland in einen Drei-Mann-Pool gelost und begann mit einem 3:0 gegen den Polen Macej Drazewski. Das 0:3 gegen Europameister Andrii Zaplitnyi (Ukr) bedeutete aber das Vorrunden-Aus. Der Salzburger wurde Neunter und kann sich beim Series A Turnier Ende September in Larnaca (Zypern) den letzten Schliff für die WM Mitte Oktober in Budapest holen.

Sportdata

Presseberichte

Kranke Schuster führt Damen-Team zu EM-Bronze

Kranke Schuster führt Damen-Team zu EM-Bronze

21.-23. Juli 2023, Zagreb (Kroatien) – Heroisch kämpfte sich Österreichs Kumite-Team bei der Studenten-EM in Zagreb/Kroatien zu Bronze! Die erkrankte Nina Schuster mühte sich aus dem Bett auf die Tatami, holte alles aus ihrem Körper und erzielte im kleinen Finale gegen die Ukraine den entscheidenden Punkt. Danach durfte sie mit Lejla Topalovic und Marina Vukovic über den 2:1-Erfolg und Platz drei für die Uni Salzburg jubeln.

Schon bei der Youth League in Porec/Kroatien setzte Nina Schuster als Fünfte Akzente. In Zagreb konnte sie zwar krankheitsbedingt im Einzel nicht kämpfen, warf aber alle Energie in den Teambewerb und wurde mit Bronze belohnt.

Bei 35 Grad und hoher Luftfeuchtigkeit in der Halle feierte Luca Rettenbacher (-84 kg/S) zusätzlich einen Sieg.

Ergebnisse

Presseberichte

Übungsleiterkurs 2023

07.-09. Juli 2023, Wals-Siezenheim – Vom 07.-09.Juli.2023 organisierte der Salzburger Karateverband erneut einen Übungsleiterkurs in Salzburg/Walserfeld. 17 TeilnehmerInnen aus Salzburg, Steiermark und Tirol nutzten die Gelegenheit und absolvierten intensive Lehreinheiten in Theorie und Praxis, geleitet von Christoph Lichtmannegger, Kurt Hofmann und Franz Mauch.

Wir gratulieren den 17 neuen ÜbungsleiterInnen und wünschen viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung des erworbenen Wissens!